RĂĽckblicke


Die „Thekenschlampen“ gewinnen erneut das Elfmeter-Turnier

Erfolgreich konnten die „Thekenschlampen“ beim Elfmeter-Turnier des Sportvereins im Rahmen des Dorfpokal-Turniers ihren Titel vom Vorjahr verteidigen. Im Finale bezwangen sie „Die torreichen Sieben“ mit 3:1.
Der Sonntag stand ganz im Zeichen des Elfmeter-Turniers. In die Teilnehmerliste hatten sich insgesamt zwölf Mannschaften eingetragen. Eingeladen waren alle Vereine, Gruppen und Stammtisch-Mannschaften. In zwei Gruppen standen sich die Teams nach dem Motto „Jeder gegen Jeden“ gegenüber. Die Mannschaften setzten sich bunt aus Herren, Frauen und Jugendlichen zusammen. Die besten vier erreichten das Viertelfinale am Nachmittag. Leider spielte das Wetter nicht wie gewünscht mit. Die letzten Begegnungen in der Gruppenphase mussten bei Regen absolviert werden. Bei Sonnenschein unterlag im Halbfinale „Gurkentruppe“ den „Thekenschlampen“ mit 1:3. „Die torreichen Sieben“ setzten sich gegen „Das Huhn“ mit 5:3 durch. Im Elfmeterschießen um Platz drei behielt „Das Huhn“ gegen die „Gurkentruppe“ knapp mit 5:4 die Oberhand. Im Endspiel konnten sich die „Thekenschlampen“ als Gewinner vom Vorjahr gegen „Die torreichen Sieben“ mit 3:1 behaupten. Vorsitzender Helmut Link bedankte sich bei der Siegerehrung bei allen Mannschaften für ihre Teilnahme an dem Gaudi-Turnier sowie bei Werner Appel für die Turnierleitung. Startgeld wurde keines erhoben. Bis zum 3. Platzwurden Verzehrgutscheine ausgegeben, die nach der Siegerehrung gleich entsprechend umgesetzt wurden.

Das Bild zeigt Torhüter Helmut „Sonny“ Link vom Team „Die torreichen Sieben“. Er kann zwar im Endspiel den Elfmeter von Denis Wahl mit einer Glanzparade abwehren, aber die 1:3 Niederlage gegen die „Thekenschlampen“ nicht verhindern. Zwischen den Spielen stärkten sich die Teams mit verschiedenen Getränken und mit einem schmackhaften Essen.

Startseite
Die Ortschaft
Kalender
Dorfplatz
Vereine
Wirtschaft
Institutionen
Touristik/Reise
Links
Kontakt

Hopfau

online