RĂŒckblicke


Hopfauer Kindergarten auf dem „RĂ€uber-Hotzenplotz-Pfad“

Einen wunderschönen Tag erlebten die 17 Kinder des evangelischen Kindergartens mit ihren Eltern bei ihrem Ausflug nach Gengenbach. Als Ziel hatten sich die drei Erzieherinnen den „RĂ€uber Hotzenplotz Pfad“ ausgesucht. Dem bekanntesten RĂ€uber der Welt und Held unzĂ€hliger Kinder wurde ein ganzer Naturerlebnisweg gewidmet. Die Abfahrt erfolgte morgens um 9 Uhr mit acht Privatautos. Mit einem Morgenkreis mitten im Wald wurde der Ausflugstag begonnen, dann ging es auf Wanderschaft. Der Pfad war etwas ĂŒber vier Kilometer lang und beinhaltete insgesamt zehn Stationen, an denen die Kinder verschiedene Aufgaben bewĂ€ltigen mussten. So wurde beispielsweise an einem Seil ein StĂŒck den Wald hochgeklettert, ĂŒber einen Stamm balanciert und aufder andern Seite wieder abseilt. Die Strecke beinhaltete auch Zapfenzielschießen. An jeder Station war eine Tafel aufgestellt und darauf ein kleiner Abschnitt des „RĂ€uber Hotzenplotz-Buches“ von Otfried Preußler zu lesen. Dies hatten die Erzieherinnen der gesamten Gruppe immer laut vorgelesen. Die Kinderbuchklassiker von Otfried Preußler hatten den evangelischen Kindergartenals Jahresthemadas ganze vergangene Kindergartenjahr begleitet. Mit dem Ausflug wurde zum Abschluss ein toller Höhepunkt gesetzt. Ein Picknick auf dem höchsten Punkt der Wanderstrecke um die Mittagszeitdurfte nicht fehlen. Punkt 14 Uhr waren die AusflĂŒgler wieder am Ausgangspunkt zurĂŒck und haben den Mittag mit einem Abschlusskreis beendet. Danach wurde wieder die Heimreise angetreten.

Startseite
Die Ortschaft
Kalender
Dorfplatz
Vereine
Wirtschaft
Institutionen
Touristik/Reise
Links
Kontakt

Hopfau

online