RĂŒckblicke


FĂŒnf Sinnesorgane

Sulz-Hopfau (Elke Huß). Mit dem Thema der „FĂŒnf Sinnesorgane“ beschĂ€ftigten sich die Hopfauer Kindergartenkinder intensiv ĂŒber mehrere Wochenhinweg. Allerhand Interessantes gab es dabei zu entdecken, da die Leiterin Monika Ziegler mit ihren Kolleginnen zu jedem Sinnesorgan verschiedene Aktionen eingeplant hatte.

Die HĂ€nde ertasteten spielerisch verschiedene GegenstĂ€nde, die FĂŒĂŸe wurden auf einem „FĂŒhlpfad“ getestet. Dabei liefen die Kinder auch mal barfĂŒĂŸig durch den Garten. Mit den Augen optische TĂ€uschungen zu erkennen war dagegen nicht immer leicht. Sogar ein eigenes kleines Kaleidoskop, in dem Farben und Formen zu sehen sind, bastelten die Kinder. Eine Riechpyramide wurde gebaut, an der man mit verbundenen Augen die verschiedenen GerĂŒche erkennen konnte. Ein bisschen einfacher war das schon der Geschmackstest mit verschiedenem frischem Obst.

Der krönende Abschluss der Projektarbeit war allerdings die Exkursion ins Optiker- und HörgerĂ€teakustiker-FachgeschĂ€ftEssel nach Sulz. Aufgeteilt in zwei Gruppen erfuhren die Drei- bis SiebenjĂ€hrigen wie BrillenglĂ€ser in der Werkstatt zurecht geschliffen werden. Jedes Kind durfte sich eine Form fĂŒr ein GlasstĂŒck raussuchen, welches dann mit der speziellen Maschine bearbeitet wurde und die Kinder als Andenken mitbekamen.Bei den BrillentrĂ€gern wurde die Brille gereinigt, nachgezogen und die Pads ausgetauscht, dabei durften die MĂ€dchen und Jungen ebenfalls zuschauen. Ein Hör- und Sehtest schloss die fachlicheExkursion ab.

Bild Kiga Hopfau beim Optiker Essel in Sulz:
Die Kinderschar mit ihren Erzieherinnen dankt dem Optiker-Team fĂŒr einen spannenden und interessant gestalteten Vormittag.

Startseite
Die Ortschaft
Kalender
Dorfplatz
Vereine
Wirtschaft
Institutionen
Touristik/Reise
Links
Kontakt

Hopfau

online