Lockdown-Jahreskonzert des Musikvereins im Internet 

Ein Jahreskonzert der etwas anderen Art bescherte der Musikverein am Wochenende der Einwohnerschaft und seinen Blasmusikfreunden. Da ein Konzert in der Halle nicht m├Âglich war, wurde auf moderne Technik zur├╝ckgeriffen und zu einem Online-Konzert auf dem YouTube-Kanal eingeladen. Pr├Ąsentiert wurde ein Mitschnitt aus dem Jahr 2018.
In ihrem Vorwort ging die Vorsitzende Silke Weigold auf das von der Corona-Pandemie gepr├Ągte Jahr ein. Vieles sei in diesem Jahr anders. Es konnten nur wenige Proben abgehalten werden. S├Ąmtliche Auftritte wurden abgesagt oder auf das n├Ąchste Jahr verschoben. Auch die eigenen Veranstaltungen fielen der Pandemie zum Opfer. Trotzdem schaue der Verein nach vorne und habe ein seit Jahren sich anbahnendes Gro├čprojekt gestartet. Seit ├╝ber 45 Jahren spielen die Aktiven in der bekannten Uniform. Teilweise ist die Kleidung stark abgenutzt oder passt von der Gr├Â├če nicht mehr.Zudem werden durch die ausgezeichnete Jugendarbeit weitere Uniformen ben├Âtigt. Bei der geplanten Nachbeschaffung wurde jedoch festgestellt, dass die alten Stoffe nirgends mehr zu kaufen sind. Somit sei nur eine komplette Neubeschaffung der Uniformen f├╝r die fast 60 Musiker m├Âglich gewesen, f├╝hrte die Vorsitzende aus. Das neue Outfit sollte am Jahreskonzert pr├Ąsentiert werden. Daraus werde nun leider nichts, aber die Bev├Âlkerung d├╝rfe trotzdem gespannt sein. Ziel mit einer Crowdfunding-Aktion der Volksbank Rottweil zur Finanzierung der neuen Uniformen ist es 10000 Euro zu sammeln. Ben├Âtigt werden jedoch knapp 40000 Euro. Der Verein w├╝rde sich deshalb ├╝ber weitere Spenden freuen. Die Vorsitzende Silke Weigold bedankte sich f├╝r die Unterst├╝tzung und den bisherigen Spendern. Dass der Musikverein in der Bev├Âlkerung ein gro├čes Ansehen genie├čt zeigen die guten Besucherzahlen bei den Veranstaltungen. Sehr gut wurde das Speiseangebot f├╝r den Online-Konzertabend angenommen. Insgesamt gingen Bestellungen ├╝ber 360 Portionen Schnitzel mit Kartoffelsalat ein. Die leckeren Essen wurden am Samstagabend zwischen 17 und 20 Uhr zur gew├╝nschten Uhrzeit in die Haushalte geliefert. Alles war perfekt organisiert und klappte bestens. F├╝r eine weitere Einnahmequelle sorgte der Verkauf von Tombolalosen bei der Tankstelle und der Metzgereifiliale. Die Gewinner erhielten einen Gutschein f├╝r ein Schnitzel mit Kartoffelsalat. Am Samstagabend wurde das Konzert ab 17 Uhr f├╝r 24 Stunden auf dem YouTube-Kanal des Musikvereins online gestellt. Zu sehen gab es einen Mitschnitt vom Jahreskonzert 2018. Das Video wurde von Thomas Fuchs vom Musikverein R├Âtenberg zur Verf├╝gung gestellt und entsprechend zugeschnitten. Zu sehen waren die Auftritte der Jugendkapelle Marschalkenzimmern/Hopfau/Leinstetten unter ihrem Dirigenten Daniel Schr├Ągle sowie die Hopfauer Musiker unter der Leitung von Arne Schauer. Bequem konnten die Zuschauer von ihrem Wohnzimmer aus die gelungenen Auftritte nochmals verfolgen. Das n├Ąchste Jahreskonzert soll am 4. Dezember 2021 stattfinden. Die Vorsitzende hofft, dann wieder alle pers├Ânlich in der Glatttalhalle begr├╝├čen zu d├╝rfen. Sie w├╝nschte eine ruhige und besinnliche Vorweihnachtszeit und f├╝r das n├Ąchste Jahr alles Gute.

Die Bilder zeigen die Jugendkapelle und den Musikverein Hopfau bei seinem Auftritt. Die Helfer hatten alle H├Ąnde voll zu tun, um der gro├čen Nachfrage nach Schnitzel mit Kartoffelsalat nachzukommen. Insgesamt mussten an zwei Br├Ątern 720 Schnitzel gebraten und in die Haushalte ausgefahren werden. Durch die perfekte Organisation klappte alles wie am Schn├╝rchen.

R├╝ckblicke


Startseite
Die Ortschaft
Kalender
Dorfplatz
Wirtschaft
Institutionen
Touristik/Reise
Links
Kontakt
Vereine

Hopfau

online