R√ľckblicke


Ausgezeichneter Besuch der 3. Punsch- und Gl√ľhweinparty der Feuerwehr

Einen sehr guten Besuch konnte die Freiwillige Feuerwehr am Samstagabend bei ihrer 3. Punsch- und Gl√ľhweinparty am Ger√§tehaus vor der Glatttalhalle verzeichnen. Unter die Besucher aus der Bev√∂lkerung hatten sich auch zahlreiche Feuerwehrkameraden aus dem Stadtgebiet und der Umgebung gemischt.F√ľr Romantik sorgten die aufgestellten Feuerk√∂rbe auf dem Gel√§nde. Von dem Schwedenfeuer wie in den Jahren zuvor wurde wegen der starken Rauchentwicklung abgesehen. Um den Verkaufsstand und die aufgestellten Stehtische bildeten sich ganze Trauben von Menschen. Die Einkochautomaten dampften und die ‚ÄěFloriansj√ľnger‚Äú hatten alle H√§nde voll zu tun. Trotz den milden Temperaturen war die Nachfrage nach einem hei√üen Punsch oder Gl√ľhwein (auf Wunsch mit ‚ÄěSchuss‚Äú) sehr gefragt. Zur St√§rkung gab es ‚ÄěHei√üe Rote‚Äú oder Waffeln.Wer sich von ‚Äěinnen heraus‚Äú w√§rmen wollte war bei einem ‚ÄěSchwoba-Tequilla‚Äú (einem Obstler, Schwarzwurst und Senf) bestens ausgehoben. Eine kleine Abordnung vom Musikverein stimmte mit einigen Weihnachtsliedern auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Bis in den sp√§ten Abend hinein herrschte reger Betrieb. Mit einem ‚ÄěSchwoba-Tequilla‚Äú stie√üen die Feuerwehrkameraden (von links) J√ľrgen Klingler aus Bittelbronn, Dennis Hofg√§rtner aus Aistaig, Sabrina Jauch aus V√∂hringen, Volker Maier aus D√ľrrenmettstetten, Volker Speidel aus Glatt, Martin Schaible aus Hopfau und Sigmar Br√ľckner aus Hochm√∂ssingen auf die gem√ľtliche Party an. 

Startseite
Die Ortschaft
Kalender
Dorfplatz
Vereine
Wirtschaft
Institutionen
Touristik/Reise
Links
Kontakt

Hopfau

online