R├╝ckblicke


Weitere Spielerinnen der Damen-Mannschaft verabschiedet

Bei ihrem Rundenabschluss nach dem letzten Saisonspiel in  Berneck/Zwerenberg verabschiedete der Sportverein mit Katrin Springmann und Carmen M├╝ller weitere zwei langj├Ąhrige Spielerinnen der Damen-Mannschaft. Bereits beim letzten Heimspiel sagten vier Spielerinnen auf Wiedersehen. Katrin Springmann hat ihre fu├čballerische Laufbahn in der D-Jugend begonnen und spielte anschlie├čend bei den C- und B-M├Ądchen in V├Âhringen. Da der Sportverein selbst eine B-M├Ądchen-Mannschaft ins Leben gerufen hatte kam sie wieder nach Hopfau zur├╝ck. Sie spielte insgesamt zw├Âlf Jahre lang in der Damen-Mannschaft. In der Saison 2009/10 kam Carmen M├╝ller zur Hopfauer Damen-Mannschaft. Beide durften den Aufstieg in die Landesliga und drei Pokalsiege feiern. Aus beruflichen Gr├╝nden konnte sie nicht immer zur Verf├╝gung stehen. Mit einem Blumenstrau├č bedankte sich Helmut Link als Vorsitzender und Trainer bei den beiden Spielerinnen. Nach dem Abstieg aus der Landesliga gibt es bei der Damen-Mannschaft einen Umbruch. Insgesamt haben sechs Spielerinnen ihre Laufbahn beendet. Im Gegenzug konnten wieder einige junge Spielerinnen hinzugewonnen werden. F├╝r die neue Saison in der Regionenliga stehen 17 Spielerinnen zur Verf├╝gung. Trainiert wird die Mannschaft von Rebecca Horr. Bereits seit 20 Jahren gibt es in Hopfau Damen-Fu├čball. Damit dieser auch weiterhin erhalten werden kann, soll zuk├╝nftig zusammen mit dem TSV Dettingen und dem ASV Rexingen Jugendarbeit betrieben werden.

Das Bild zeigt (von links) die Spielf├╝hrerin Doreen Dienel, Katrin Springmann, den Vorsitzenden und Trainer Helmut Link sowie Carmen M├╝ller.

Startseite
Die Ortschaft
Kalender
Dorfplatz
Vereine
Wirtschaft
Institutionen
Touristik/Reise
Links
Kontakt

Hopfau

online