R├╝ckblicke


Die ÔÇ×Bierk├ÂnigeÔÇť siegen beim Elfmeter-Turnier

Lediglich acht Mannschaften hatten sich am Sonntag zum Elfmeter-Turnier des Sportvereins im Rahmen seines Dorfpokal-Turniers angemeldet. Im Endspiel besiegten die Bierk├Ânige als Titelverteidiger die Thekenschlampen mit 6:5 Toren.

Angesichts der geringen Teilnehmerzahl wurde nach dem Modus ÔÇ×Jeder gegen JedenÔÇť gespielt. Der Erst- und Zweitplatzierte ermittelte im Endspiel den Turniersieger. Nach der Gruppenphase lagen die Bierk├Ânige mit 13 Punkten vor den Thekenschlampen (12 Punkte). Im direkten Aufeinandertreffen im Gruppenspiel trennten sich die beiden Teams mit einem 3:3 Unentschieden. Das Team von Balla-Balla brachte es ebenfalls auf zw├Âlf Punkte, verpasste aber wegen der schlechteren Tordifferenz nur knapp den Einzug ins Finale. Das Endspiel war an Spannung kaum zu ├╝berbieten. Die Torh├╝ter Tim Wulf von den Thekenschlampen und Dominik M├╝ller von den Bierk├Ânigen zeigten tolle Paraden. Letztlich hatten die Bierk├Ânige in der Verl├Ąngerung das Gl├╝ck auf ihrer Seite und die besseren Nerven. Torh├╝ter Dominik M├╝ller hatte die Ecke geahnt und den etwas unplatzierten und nicht hart genug geschossenen Ball von Philipp Springmann abwehren k├Ânnen (Bild). Damit ging der Turniersieg mit einem 6:5 an den Titelverteidiger vom Vorjahr. Bei der Siegerehrung bedankte sich Vorsitzender Helmut Link bei Turnierleiter Werner Appel und den Mannschaften f├╝r ihre Teilnahme. Unter dem Jubel seiner Team-Kameraden durfte Dominik M├╝ller die 150 Euro Siegpr├Ąmie entgegennehmen. Anschlie├čend wurde der Turniersieg geb├╝hrend gefeiert. Die Endplatzierungen: 1. Bierk├Ânige, 2. Thekenschlampen, 3. Balla-Balla, 4. Bourbonbunker, 5. TC Hopfau, 6. Meine pers├Ânlichen Favoriten, 7. Properties 1962, 8. 1. FC Dummwiebrot

Das Bild zeigt den entscheidenden Elfmeter. Torh├╝ter Dominik M├╝ller von den Bierk├Ânigen kann den Elfmeter von Philipp Springmann abwehren.

Startseite
Die Ortschaft
Kalender
Dorfplatz
Vereine
Wirtschaft
Institutionen
Touristik/Reise
Links
Kontakt

Hopfau

online