RĂŒckblicke


Gemeinsame Adventsfeier beider Grundschule

Sulz-DĂŒrrenmettstetten (hus). Das gab es schon seit vielen Jahren nicht mehr: eine gemeinsame Adventsfeier der Klassen eins bis vier der Lindenschule DĂŒrrenmettstetten und der Grundschule Hopfau. Zahlreich waren Eltern, Geschwister und Großeltern in die Gemeindehalle gekommen und ließen sich von den Darbietungen der Schulkinder weihnachtlich einstimmen. „Es ist fĂŒr uns eine Zeit angekommen“ war das gemeinsame BegrĂŒĂŸungslied aller GrundschĂŒler, bevor in dem Sketch „Gestatten, ich bin der Weihnachtshase“ dem verschlafenen Osterhasen geholfen werden konnte. In jedem Haus kommt wohl auch eine „Weihnachtsmaus“ vor, wie die DrittklĂ€ssler in einem Gedicht behaupteten. Das instrumental vorgetragene MusikstĂŒck der vier ViertklĂ€ssler-MĂ€dchen „Fröhliche Weihnacht“ begeisterte das Publikum. WĂ€hrend im lustigen Mundartgedicht „Das Lametta“ deutlich wurde, dass man Sauerkraut auch noch als Christbaumschmuck verwenden kann.

Kurz vor Weihnachten gibt es bei Lehrer Rastlos keine festliche Stimmung im Unterricht, so sehr sich die SchĂŒler auch in dem Sketch „FĂŒr Weihnacht ist keine Zeit“ darum bemĂŒhen. Kein Lebkuchenduft, Kerzenschein und Schneeflocken bringen Erfolg, denn schließlich mĂŒssen die Matheaufgaben erledigt werden. Doch durch Zufall wird auch Lehrer Rastlos bewusst, wie wichtig es ist, sich Zeit fĂŒr das „Fest der Liebe“ zu nehmen.

Nachdem von den SchĂŒlern allerhand Nikolausgedichte und Lieder zu hören waren, kam doch tatsĂ€chlich der „echte“ Nikolaus auf die BĂŒhne und hatte fĂŒr jedes Kind eine Leckerei dabei. Zuvor jedoch mahnte er die Kinder an, etwas friedfertiger auf dem Schulhof zu sein. Doch auch die Lehrer wurden vom Nikolaus mit einem kleinen Geschenk bedacht, da sie ja „nachmittags völlig kaputt vom Unterricht nach Hause kommen“.

 

Startseite
Die Ortschaft
Kalender
Dorfplatz
Vereine
Wirtschaft
Institutionen
Touristik/Reise
Links
Kontakt

Hopfau

online