R├╝ckblicke


Das ÔÇ×Lesest├╝bleÔÇť hatte den Kindergarten zur Vorlesestunde eingeladen

Nach l├Ąngerer Zeit war der evangelische Kindergarten wieder einmal im Lesest├╝ble vom Rathaus zu Gast. Zu dem Besuch hatten die drei Frauen vom Lesest├╝ble eingeladen. Die Rentnerinnen betreiben den im Jahre 2003 eingerichteten B├╝cherverleih ehramtlich und machten mit dem Treffen Werbung in eigener Sache. Schlie├člich geh├Âren die Kleinsten bereits zum Kundenkreis des B├╝cherverleihs. Wie im Kino hatten die Frauen bereits St├╝hle aufgestellt sowie Laugenstangen und Getr├Ąnke vorbereitet. Mit einem Liedchen bedankten sich die 14 Kinder mit ihren Erzieherinnen f├╝r den herzlichen Empfang. Im Mittelpunkt standen die Geschichten von Max und Moritz. Abwechselnd lasen die Frauen Streiche von den beiden Lausbuben vor und zeigten dazu Bilder. Nach der Vorlesestunde st├Âberten die Kinder in dem gro├čen B├╝cherfundus vom Lesest├╝ble und deckten sich mit Lesestoff f├╝r zuhause ein. ├ťber das gro├če Interesse freuten sich die Betreiberinnen ganz besonders.

Das Bild zeigt (von links gesehen) Doris W├Â├čner, Kindergartenleiterin Melanie Alt und Erzieherin Heidi Rapp sowie Getrud H├Âhn und Ilse Kn├Âpfle vom Lesest├╝ble bei ihrer Vorlesestunde.

Startseite
Die Ortschaft
Kalender
Dorfplatz
Vereine
Wirtschaft
Institutionen
Touristik/Reise
Links
Kontakt

Hopfau

online