RĂŒckblicke


Wunschlieder-Singen in der Katharinen-Kirche

Zu einem ganz besonderen Gottesdienst hatte die Gesamtkirchengemeinde Hopfau/DĂŒrrenmettstetten unter dem Motto „Singen zwischen den Jahren“ in die Hopfauer Katharinen-Kirche eingeladen. Pfarrer Wolfgang MĂŒller freute sich bei seiner BegrĂŒĂŸung, dass die Gottesdienstbesucher der Einladung gefolgt sind. Die Kirchengemeinde wolle etwas Neues versuchen und zwischen den Jahren singen, denn singen ermuntere. Es solle auch Mut machen zuhause zu singen oder in einem der Chöre in der Kirchengemeinde mitzuwirken. Singen gehöre zu Weihnachten und tue der Seele gut, so MĂŒller.Jeder KirchgĂ€nger erhielt beim Eintritt in die Katharinen-Kirche einen Handzettel mit einer Auswahl an Kirchenliedern. Davon konnten drei Lieder als Wunschlieder angekreuzt werden. Anschließend wurden die „Stimmzettel“ ausgewertet. Pfarrer Thomas Buchner an der Orgel ging spontan auf die LiedwĂŒnsche ein. Der Auftakt des Wunschliedersingens wurde mit dem Lied „Herbei, oh ihr GlĂ€ubigen“ gemacht. KrĂ€ftig stimmte die Kirchengemeinde aus den ausgelegten Liederheften mit ein. Mit „O du fröhliche“ als meist gewĂŒnschtem Lied endete das Wunschliedersingen. Ein ganz besonderer Dank von Pfarrer Wolfgang MĂŒller galt der Jugendkapelle des Musikvereins unter der Leitung von Daniel SchrĂ€gle. Sie hatte den Gottesdienst musikalisch umrahmt und sorgte fĂŒr stimmungsvolle Zwischenspiele. Als Anerkennung erhielten sie zwei große Schachteln „Merci“ und beendeten den Gottesdienst mit einem Nachspiel.

Das Bild zeigt die Jugendkapelle des Musikvereins.

Startseite
Die Ortschaft
Kalender
Dorfplatz
Vereine
Wirtschaft
Institutionen
Touristik/Reise
Links
Kontakt

Hopfau

online