R├╝ckblicke


Der Kindergarten hatte zum Laternenfest eingeladen

Traditionell veranstaltete der evangelische Kindergarten auch in diesem Jahr wieder ein Laternenfest. Hierzu war die ganze Einwohnerschaft eingeladen. Das trockene Wetter war ideal. Zudem schmeckten bei den k├╝hlen Temperaturen der Gl├╝hwein und der Kinderpunsch nach dem Marsch durch den Ortskern umso besser. Als Jahresthema hatte der Kindergarten f├╝r sein Kindergartenjahr ÔÇ×Die Welt der Gegens├ĄtzeÔÇť gew├Ąhlt. Derzeit wird das Thema ÔÇ×Tag- und NachtaktivÔÇť behandelt. Passend dazu wurden die Woche zuvor in einer Eltern-Kind-Aktion Laternen mit Flederm├Ąusen gebastelt. Die Tiere hingen dabei mit dem Kopf nach unten an der Laterne. Zuvor hatten die Erzieherinnen mit ihren insgesamt 25 Sch├╝tzlingen die Einzelteile angefertigt. Mit dabei waren auch die Kinder aus der Schulkindbetreuung. Zur Einstimmung auf den Tag wurde am Morgen die Geschichte um Sankt Martin behandelt. Emsig wurden im Kindergarten vor dem Umzug die letzten Vorbereitungen getroffen. Nach dem Gruppenfoto hie├č es die Warnwesten ├╝berzustreifen und die Lichtlein in den Laternen zu entz├╝nden. Dann war es endlich soweit und es ging hinaus auf die Treppe. Kindergartenleiterin Melanie Alt freute sich bei ihrer Begr├╝├čung ├╝ber eine gro├če Schar von Eltern, Omas, Opas, Geschwistern und Paten. Sie hatten bereits auf ihre Spr├Âsslinge am Zaun vom Kindergarten gewartet. Nach dem Lied ÔÇ×Abends, wenn es dunkel wirdÔÇť gingen die Kinder zu ihren Eltern und der Tross machte sich auf den Weg. Die Strecke f├╝hrte durch das Neubaugebiet ÔÇ×DorfwiesenÔÇť und ├╝ber den Sommerberg sowie den Torbogen bei der Kirche wieder zum Kindergarten. An den Stra├čen, H├Ąusern und Fensterb├Ąnken hatten viele Anlieger bunte Lichter aufgestellt. Dar├╝ber freuten sich die Erzieherinnen ganz besonders. Immer wieder wurde unter den Laternen ein kurzer Halt gemacht und Lieder wie ÔÇ×St. MartinÔÇť, ÔÇ×Han a Lichtle im LaternleÔÇť, ÔÇ×Komm wir wollen Laterne laufenÔÇť und ÔÇ×Ich geh mit meiner LaterneÔÇť gesungen.Anschlie├čend wurde im Gemeindesaal vom Pfarrhaus zu Kinderpunsch, Gl├╝hwein, Laugenstangen-Hotdogs und Muffins eingeladen. F├╝r eine sichere ├ťberquerung der Stra├čen sorgte die Freiwillige Feuerwehr.

Das Bild zeigt (von links) die Kinder mit ihren Erzieherinnen Monika Ziegler, Heidi Rapp und Kindergartenleiterin Melanie Alt.

Startseite
Die Ortschaft
Kalender
Dorfplatz
Vereine
Wirtschaft
Institutionen
Touristik/Reise
Links
Kontakt

Hopfau

online