RĂĽckblicke


Der Reit- und Fahrverein blickte auf ein ruhiges Jahr zurĂĽck

Auf ein ruhiges Vereinsjahr blickte der Reit- und Fahrverein bei seiner Hauptversammlung zurĂĽck. Das geplante Breitensportturnier fiel leider wieder aus. Ein weiterer Anlauf wird im September unternommen. Keinerlei Ă„nderungen in der Vorstandschaft ergaben die Wahlen. Vorsitzende bleibt weiterhin Carmen Berg.

Zur Hauptversammlung im Hotel-Landgasthof „Brachfeld“ konnte die Vorsitzende Carmen Berg den „harten Kern“ des Vereins begrüßen. Ihr Rückblick fiel kurz und schmerzlos aus. Die Mitgliederzahl von 25 Personen blieb konstant. Dabei stellen die Frauen mit 17 Personen den größten Teil der Mitglieder. Der Nachwuchs ist lediglich mit zwei Jugendlichen vertreten. Durch einen Unfall im Haushalt konnte sich die Vorsitzende nur eingeschränkt ins Vereinsleben einbringen und hat heute noch mit den Folgen zu kämpfen. Da ihre Stellvertreterin Meike Lefèvre zur Trec-Weltmeisterschaft nominiert wurde, musste das geplante Breitensportturnier leider wieder ausfallen. Wie heiße es doch aber so schön: Aufgeschoben sei aber nicht Aufgehoben, versicherte die Vorsitzende. Den „Laden“ habe Jugendwartin Daniela Mitterdorfer zusammengehalten und einige Ausritte wie beispielsweise den traditionellen Ritt am 1. Mai organisiert. Gut sind wieder die Vortrags-Stammtische zum Thema „Rund ums Pferd“ angekommen. Die Abende seien nicht nur vom Thema her interessant, sondern man komme mit anderen Pferdeleuten zusammen und könne sich austauschen. Beim nächsten Vortrag am 7. April wird Meike Lefèvre über die Trec-Weltmeisterschaften berichten. Mit der Zeit werde es immer schwieriger, interessante Themen zu finden. Vorschläge sind deshalb jederzeit willkommen, so Berg. Durch die Mitglieder war der Verein an verschiedenen Volkswanderritten in der Umgebung präsent. Ihr Dank galt Gustav Rothfuß und ihrem Ehemann für die Pflege des Reitplatzes. Die Kameradschaft kam das ganze Jahr über nicht zu kurz. Dies zeigte auch der detaillierte Bericht von Schriftführerin Kirsten Kießling. Da wieder einiges an Material für die Sanierung des Reitplatzes angeschafft wurde, musste Kassiererin Sigrid Glück erneut einen kleinen Verlust verbuchen. Als interessant befand Ortsvorsteher Albert die personelle Zusammensetzung des unter Hopfau registrierten Reit- und Fahrvereins, denn keiner der Anwesenden stammte aus Hopfau. Ein großer Teil der Mitglieder kommt aus Dornhan. Dem Verein gehören aber auch noch einige Mitglieder aus dem Ort an, die jedoch an dem Abend nicht anwesend waren, erläuterte die Vorsitzende. Der neu eingezäunte Reitplatz vermittle wieder ein schönes Erscheinungsbild, lobte Albert Beck. Zufällig habe er einen Pachtvertrag aus dem Jahre 1971 gefunden, den der damalige Bürgermeister Lander mit dem Reit- und Fahrverein in Person von Erwin Würzer und Willi Eberhardt geschlossen hatte. Dies war für die Vorsitzende Carmen Berg sehr interessant, da aus der Anfangszeit des Reit- und Fahrvereins kein Pachtvertrag gefunden wurde. Der Reit- und Fahrverein wird am Jubiläumsfest des Musikvereins Ponyreiten anbieten. Ob sich die Reiter mit ihren Pferden auch am Umzug beim Kinderfest beteiligen ist noch offen, denn dies sei nicht ganz ungefährlich. Hierzu müssen deshalb noch versicherungstechnische Fragen abgeklärt werden. Auf jeden Fall wird nach den Sommerferien am 10. September auf dem Reitplatz ein Breitensportturnier stattfinden. Dazu sollen auch andere Reitvereine eingeladen werden. Meike Lefèvre schlug vor, auf dem Platz einen Trail mit Prüfungen zu veranstalten. Dies wäre auch für die Zuschauer sehr interessant. Bei den anstehenden Wahlen wurde Carmen Berg als Vorsitzende bestätigt. Sie ist seit 1998 Chefin des Reit- und Fahrvereins.

Das Ergebnis der Wahlen:

  • Vorsitzende: Carmen Berg
  • Stellvertreterin: Meike Lefèvre
  • Kassiererin: Sigrid GlĂĽck
  • SchriftfĂĽhrerin: Kirsten KieĂźling
  • Jugendwartin: Daniela Mitterdorfer
  • KassenprĂĽfer: Bettina Stahl, Ingrid Reiser

Das Bild zeigt die Vorstandschaft des Reit- und Fahrvereins. Von links: Schriftführerin Kirsten Kießling, Kassenprüferin Ingrid Reiser, die stellvertretende Vorsitzende Meike Lefèvre, Kassenprüferin Bettina Stahl, Kassiererin Sigrid Glück und die Vorsitzende Carmen Berg. Aus beruflichen Gründen konnte Jugendwartin Daniela Mitterdorfer nicht anwesend sein.

Startseite
Die Ortschaft
Kalender
Dorfplatz
Vereine
Wirtschaft
Institutionen
Touristik/Reise
Links
Kontakt

Hopfau

online