RĂĽckblicke


„Handwerker-Vesper“ zum Festausklang

Einen wahren Besucheransturm erlebten die Wanderfreunde Queenspark-Brachfeld zum Abschluss ihrer Hockete ĂĽber das Wochenende beim „Handwerker-Vesper“. Nach einem Ruhetag wurde am Dienstag nochmals richtig durchgestartet. Das Wetter war den „Queensparkern“ hold und bescherte nochmals herrliches Spätsommerwetter. Viele nutzten deshalb die Gelegenheit zu einem Spaziergang auf den Weiler zwischen Hopfau und Dornhan. Zu den Wanderern zählten auch die „Jedermanns-Turner“ aus Leinstetten. Die Gerätehalle der Familie KuĂźmaul und die aufgestellten Pavillons fĂĽllten sich am frĂĽhen Abend sehr schnell. Immer wieder mussten Festgarnituren aufgestellt werden, um der Flut von  Gästen einen Platz anbieten zu können. FĂĽr eine ausgezeichnete Unterhaltung sorgten die Hobbymusiker des Hopfauer Musikvereins (Oldies) unter der Leitung von Herbert Zeller. Sie zeigten mit ihrem breiten Repertoire eindrucksvoll, dass sie noch nichts verlernt haben und boten exzellente Blasmusik. Den mehrmaligen Zugabe-Rufen wurde gerne nachgekommen. Reiner Schrägle als zweiter Vorsitzender bedankte sich bei den Musikern fĂĽr ihre schwungvolle Unterhaltung und bei den zahlreichen Gästen fĂĽr ihren Besuch. AnschlieĂźend wurde mit Alleinunterhalter „Miguelle“ zur „Party-Night“ eingeladen. Zur Freude der Besucher fĂĽhrten die „Sieben heiĂźen HĂĽpfer“ nochmals ihren Showtanz aus der „Mitternachtsshow“ vom Samstag auf. Langsam wurde es im Freien recht frisch. Trotzdem harrten die Besucher aus. Bis in die späte Nacht hinein herrschte reger Betrieb. Nach drei Tagen Hockete waren die Mitglieder und freiwilligen Helfer buchstäblich geschafft. FĂĽr ihre MĂĽhen wurden sie mit einem tollen Erfolg belohnt.

Startseite
Die Ortschaft
Kalender
Dorfplatz
Vereine
Wirtschaft
Institutionen
Touristik/Reise
Links
Kontakt

Hopfau

online