RĂŒckblicke


Die Wanderfreunde blickten auf ein erfolgreiches Jahr zurĂŒck

Auf ein erfolgreiches Jahr blickten die Wanderfreunde Queenspark-Brachfeld bei ihrer Hauptversammlung zurĂŒck. Nur eine kleine VerĂ€nderung in der Vorstandschaft brachten die Wahlen. Lorenz Sturm löste Maria Reich als Ausschussmitglied ab. Im September wird zu einem Zweitages-Ausflug in die Lechtaler Alpen eingeladen.

Vorsitzender Patrick Guhl zeigte sich ĂŒber den sehr guten Besuch bei der Hauptversammlung erfreut. Insgesamt 46 der zwischenzeitlich 107 Mitglieder hatten sich auf den Weg zum Hotel-Landgasthof „Brachfeld“ gemacht. Im vergangenen Jahr konnten sechs neue Mitglieder hinzugewonnen werden. In einer Schweigeminute wurde an die verstorbenen Mitglieder Heinz Noll und Georg Baumann erinnert. Gut angenommen wurden die interessanten Wanderungen fĂŒr die ganze Familie in der nĂ€heren und weiteren Umgebung. Mit einer Flasche Wein bedankte sich Guhl bei den WanderfĂŒhrern fĂŒr die Organisation und DurchfĂŒhrung der Wanderungen. Dieses ehrenamtliche Engagement sei nicht selbstverstĂ€ndlich. Auch fĂŒr dieses Jahr konnte wieder ein abwechslungsreicher Wanderplan zusammengestellt werden. Die Hockete im August ĂŒber drei Tage hinweg verlangte den Mitgliedern eine Menge Arbeit ab. Die MĂŒhen wurden mit einem sehr guten Besuch und einem ansehnlichen Gewinn belohnt. Der Vorsitzende bedankte sich an dieser Stelle bei allen Helfern und fĂŒr die gute Kooperation mit dem Musikverein Hopfau. Die Musiker ĂŒbernahmen am Samstagabend die Bewirtung und spielten am Sonntag zum FrĂŒhschoppen auf. Im Gegenzug ĂŒbernahm der „Queenspark“ die Bewirtung beim Jahreskonzert des Musikvereins im Dezember in der Glatttalhalle. Humorvoll und mit Lichtbildern unterlegt ließ SchriftfĂŒhrer Michael Sturm die Wanderungen und das Vereinsgeschehen nochmals Revue passieren. Einen detaillierten Einblick in die Finanzen verschaffte Kassiererin Eva Baumann. GrĂ¶ĂŸter Einnahmeposten war die Hockete. Als kleines Dankeschön an die fleißigen und engagierten Mitglieder hatte die Vorstandschaft beschlossen, nach 2009 wieder einmal einen Zweitages-Ausflug zu unternehmen und die Fahrt entsprechend aus der Vereinskasse zu bezuschussen. Reiner SchrĂ€gle hatte die Organisation ĂŒbernommen und sich als Reiseziel die Lechtaler Alpen mit dem Zugspitzgebiet ausgesucht. Auf die Mitglieder warten am 17. und 18. September zwei höchst unterhaltsame Tage mit einem WeißwurstfrĂŒhstĂŒck, einer HĂŒttenwanderung, einem volkstĂŒmlichen Abend im „Heustadl“ sowie einer Bootstour auf dem Schwansee. In Form einer Powerpoint-PrĂ€sentation stellte er die Ausflugsziele vor. Ortsvorsteher Albert Beck bedankte sich bei den Wanderfreunden fĂŒr die interessanten Wanderungen und fĂŒr die große Hockete. Sie hĂ€tten damit der Bevölkerung viel Abwechslung geboten. Diese wiederum hĂ€tte es dem Verein durch Mitwanderer und ihrem Festbesuch gedankt. Als Ritual bezeichnete Beck das Maibaumstellen der Wanderfreunde auf dem Brachfeld und hofft, dass dies auch in Zukunft so bleibt. Ferner bedankte er sich fĂŒr die Anbringung der Schilder am Wanderweg „Natur pur“. Bei den anstehenden Wahlen stellte sich Ausschussmitglied Maria Reich nicht mehr zur Wahl. FĂŒr sie wurde Lorenz Sturm ins Gremium gewĂ€hlt. Der Rest der Amtsinhaber wurde bestĂ€tigt.

Ergebnis der Wahlen:

  • Vorsitzender: Patrick Guhl
  • Stellvertreter: Reiner SchrĂ€gle
  • Kassiererin: Eva Baumann
  • SchriftfĂŒhrer: Michael Sturm
  • Ausschuss: Gudrun Guhl, Vanessa Vincon, Jessica SchrĂ€gle, Georg und Lorenz Sturm
  • KassenprĂŒfer: Inge und Lothar Birk

 

Das Bild zeigt (von links) Georg Sturm, Jessica SchrÀgle, Eva Baumann, Vanessa Vincon, Patrick Guhl, Michael Sturm, Lorenz Sturm, Gudrun Guhl und Reiner SchrÀgle.

Startseite
Die Ortschaft
Kalender
Dorfplatz
Vereine
Wirtschaft
Institutionen
Touristik/Reise
Links
Kontakt
Unbenannt1090

Hopfau

online